Seiten

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Manchmal muss man zu seinem Glück gezwungen werden ;-)

Heute wollte ich einen lieben Menschen zum Geburtstag überraschen. Bereits gestern hatte ich süße Stückchen gebacken.
Einziges Problem: öffentliche Verkehrsmittel fahren nur 1x am Tag die Strecke und Taxi ist zu teuer.
Also musste ich kleiner Sportmuffel wohl oder übel doch den Drahtesel bemühen (und mich dazu).

Der Vorteil: Ich tankte frische Luft, bekam mal wieder Bewegung und hatte genügend Zeit um die Schönheit von Gottes Schöpfung zu bewundern (Die Fahrt ging durch idyllische Gegenden, also Pampa) - und um zu beten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen