Seiten

Samstag, 30. Dezember 2017

Rückschau und Aussicht

Ich kann es fast nicht glauben, dass dieses Jahr 2017 bald schon der Vergangenheit angehört. Ich finde, es ist wahnsinnig schnell vergangen. Und beim Betrachten von Fotos wird mir erst bewusst, wie viel ich dieses Jahr erlebt und wie ich mich verändert habe.
Kaum zu glauben!

Doch ich weiß, dass Gott mich dieses ganze Jahr über begleitet hat. Täglich machte ich mich auf die Suche nach Gottes Nähe. An manchen Tagen intensiver, an manchen vielleicht weniger intensiv.

Auch versuchte ich die Denkanstöße aus Predigten oder von Anliegen des Papstes für mich in den Alltag mitzunehmen und in Taten umzusetzen. Das gelang mir nicht immer. Aber einige Male ist es mir doch gelungen.

Deshalb bin ich jetzt sogar ein bisschen gespannt auf das neue Jahr 2018.

Ich rechne mit neuen Herausforderungen. Leicht wird das neue Jahr wohl nicht werden. Aber wenn Gott mich begleitet, dann bin ich zuversichtlich. Ich möchte ja dazu lernen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen